Organisation

Organisation

Am 24. April 2018 hat die Gesamtkonferenz der Lehrkräfte grundsätzliche Umstrukturierungen beschlossen.

Zum einen wird seit dem Schuljahr 2018/19 der Unterricht aller Fächer in von Lehrkräften verantworteten Fachräumen erteilt; zum anderen hat die Schule ein flexibles Doppelstundenmodell eingeführt. Beide Beschlüsse wurden mit jeweils über 70-prozentiger Mehrheit verabschiedet.

Sowohl die Schüler- als auch die Elternschaft waren in den Prozess der Meinungsfindung einbezogen und hatten im Vorfeld Zustimmung signalisiert; einzelne Bedenken wurden in den Beschlussantrag bereits aufgenommen.

Die genaue Ausarbeitung aller Einzelheiten oblag einer Arbeitsgruppe, die allen Interessenten offenstand. Nach einer zweijährigen Probezeit werden die Änderungen evaluiert.

Die Schulordnung wird in Bezug auf Punkt 2.2 (Unterrichtsszeiten) angepasst; neben veränderten Unterrichtszeiten (regulär bzw. verkürzter Betrieb) gibt es nun auch eine einheitliche Raumordnung.

Aufgrund der Corona-Pandemie unterrichten wir im Schuljahr 2020/21 in einem strikten Klassenraumsystem; die Evaluation des Fachraumsystems ist damit vorerst ausgesetzt.